Stefan Staudinger

Halt einfach still, Tochtermann

Der erotische Roman

Band 189

Marc und Sandra, jung, verliebt und frisch verheiratet, zelebrieren Sex bei jeder nur denkbaren Gelegenheit, bis eines Tages Sandra ins Krankenhaus muss. Während sie gegen die Masern kämpft, muss er alle Energie aufwenden, um seine Triebe im Zaum zu halten. Da steht nach kurzer Zeit der rettende Engel vor der Tür.

Unter fadenscheinigem Vorwand nimmt sich die verwitwete Schwiegermutter seiner an und greift dermaßen tief in die Trickkiste, dass dem jungen Ehemann buchstäblich Hören und Sehen vergeht. Sie können nicht voneinander lassen, obwohl sie wissen, dass ihre Zeit bald abläuft.

Ihre Leseprobe

 Blick ins Buch / Leseprobe
Autor:
Stefan Staudinger
Einband:
Paperback
Seitenanzahl:
192 Seiten
Veröffentlichung:
März 2014
Maße:
12 x 18 cm
ISBN:
978-3-937914-42-8

9,95 € 

Sofort versandfertig, Versand innerhalb 2 Werktagen

■ Stefan Staudinger

Der ehemalige österreichische Finanzbeamte, 1948 geboren, hat in seiner Freizeit immer schon geschrieben, vor allem Heimatromane. Seit seiner Pensionierung ist er in der Nähe von Innsbruck als Geschäftsführer auf einem Gnadenhof für Pferde tätig, der seiner Schwester gehört, und will sich verstärkt dem Schreiben zuwenden. Als Schauplatz bevorzugt der Autor die Bergwelt oder Urlausorte, die er aus seiner Anschauung kennt. Bei uns erschienen: „Halt einfach still, Tochtermann“ und „Nacktwanderung“.

9,95 € 

Inhalt: 1 Stück


9,95 € 

Inhalt: 1 Stück


9,95 € 

Inhalt: 1 Stück